App-Updates auf Android deutlich kleiner

Google setzt bei Android-Updates auf einen neuen Algorithmus, der die Größe der heruntergeladenen Dateien um durchschnittlich 65% reduziert; Das neue Verfahren nennt sich File-by-File-Patching. Bei manchen Apps lässt sich die Menge der übertragenen Daten sogar um bis zu 90% reduzieren. Dieser Wert ist natürlich abhängig von der Menge neuer Daten in der Aktualisierten Version.
Kurzgesagt: Kleine unwichtige Updates benötigen jetzt deutlich weniger Daten als zuvor.

Google-File-by-File-Patching

Abonnieren via E-Mail