Tschernobyl in Street View

Der neue Sarkophag über dem ehemaligen Reaktor

Der russische Suchmaschinenanbieter Yandex hat einen eigenen Kartendienst, der auf den sehr treffenden Namen Yandex.Maps hört. Dieser verfügt auch über ein Feature, welches sich am besten mit Google Street View vergleichen lässt. Und genau dieser Funktion hat Yandex erst kürzlich ein Update verpasst: So lässt sich jetzt Tschernobyl/Pripyat aus sicherer Entfernung erkunden.




Im Yandex Blog findet man auch eine kleine Bildergalerie mit erklärendem Text (auf russisch)

Abonnieren via E-Mail